3. Dezember

Krippe Stroh

Wenn über Kerzen hinweg Stimmen singen
Die eigene eine von vielen ist
Augen begegnen
Den Worten Raum geschenkt wird
Wir uns selbstgebackene Plätzchen reichen
Stille wärmt
dann ist das spürbare Freude
und Advent
wie ich ihn leben möchte

10 Gedanken zu „3. Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s