Zitat

8. Januar

„All das Wohltuende der Ferien packen wir in einen Koffer, den stellen wir mit geöffnetem Deckel in den Alltag, denn auch der Alltag ist heilig.“

Koffer B

 

27 Gedanken zu „8. Januar

  1. In meinem Koffer wächst ein Wald mit singenden Vögeln und röhrenden Hirschen und auf einer Lichtung mit einem romantischen Weiher in der Mitte äsen ganz friedlich ein paar Rehe. Ein Rudel Wölfe sonnt sich und kümmert sich um die Welpen, die neugierig ihre Umgebung erkunden. Ein Bär schnuppert nach Honig, die Bienen umtanzen ihn wild. Es riecht nach wilden Kräutern, Erde und blühenden Blumen. Oh, ja, meine Kraftquelle, immer wenn ich sie brauche.

    Gefällt 3 Personen

  2. Aus meinem Koffer gluckst und giekert es :)))
    Die reine Urlaubsfreude:

    Sonnenschein, wenig Wind,
    eine wunderschöne Strecke auf den Rädern …
    Vögel zwitschern, Insekten brummen und surren,
    hier und da ein Kätzchen in der Sonne,
    duftende Blumen und Gräser,
    Grillen zirpen …

    Mein Koffer liegt irgendwo sicher, wo ich nicht drüber falle …
    erinnert mich … und wartet schon :)

    LG, Hiltrud

    Gefällt 3 Personen

  3. Hat dies auf ilseluise rebloggt und kommentierte:
    Aus meinem Koffer gluckst und giekert es :)))
    Die reine Urlaubsfreude:

    Sonnenschein, wenig Wind,
    eine wunderschöne Strecke auf den Rädern …
    Vögel zwitschern, Insekten brummen und surren,
    hier und da ein Kätzchen in der Sonne,
    duftende Blumen und Gräser,
    Grillen zirpen …

    Mein Koffer liegt irgendwo sicher, wo ich nicht drüber falle …
    erinnert mich … und wartet schon :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s