21 Gedanken zu „11. Mai

  1. zu sehen, was die anderen machen und sich selbst dabei treu zu bleiben, sollte doch eine ganz normale Sache sein, denke ich, oder etwa nicht?

    Gefällt mir

  2. ich dachte hier an den Alltag, liebe Marion.
    Beim Tanzen sieht es vermutlich ein bissel anders aus. Da wird es enorme Konzentration erfordern, sein eigenes Ding zu machen …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s