32 Gedanken zu „13. April

  1. Liebe Maribey, Deine Frage hat mich zu einem Antwortgedicht inspiriert:

    Was möchte ich behalten?

    Möcht mich behalten
    im Verschenken,
    möcht gute Gedanken
    denken.
    Möcht mein Lachen gerne
    teilen,
    möge uns das Glück
    ereilen.
    Möchte fröhlich sein und
    bleiben,
    Düstres, wenn ich kann,
    vertreiben.
    Möchte nur was ich
    brauch behalten,
    & das Leben schön gestalten.
    Möchte Kummer überwinden
    ja & weiter tief empfinden.
    Möchte dichten, Prosa
    schreiben,
    & des Lebens Freundin
    bleiben.

    © mp

    Gefällt 9 Personen

  2. Eine sehr gute Denkfrage ist das!
    Ja, was möchte ich behalten…?
    Meine Liebe zum Leben, denn nur sie ermöglicht es mir, überhaupt zu leben. Nur das was ich bewusst bin, nicht das was ich habe oder kann, kann ich wirklich weitergeben an andere. So ist das Leben ein Impulsgeber und -empfänger.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s