30 Gedanken zu „5. November

    • Das dachte ich auch, als ich den Satz hörte. Wir dürfen auch schwach sein. Das eine schließt das andere nicht aus, wie du es auch schreibst.
      Der Satz kam mir in einer Rede entgegen. Der Gastgeber sagte, die Zeilen „Sei mutig und stark“ begleiten ihn, es seien 5 Silben und in diesen wenigen Silben wohne eine Stärke. Ich glaube, es ist ein kleiner Satz, der einladen möchte, über den Schatten zu springen und zu fühlen, dass wir viel können.

      Gefällt 8 Personen

  1. wunderbar!
    ja, manchen worten/ sätzen wohnt selbst solch eine stärke inne.
    das erinnert mich daran, dass ich meiner tochter, als sie in den kindergarten ging und immer sehr ängstlich war, einen kleinen“mut-mach-spruch“ geschrieben habe. er schien auch ihr geholfen zu haben und heute, mit 14 jahren, weiß/ kann sie ihn immer noch. :)
    diesen satz, liebe marion, nehme ich heut mit mir, nicht nur in diesen tag. danke!
    liebe grüße,
    diana

    Gefällt 2 Personen

  2. Ja, manchmal ist man unsicher, schwach und zweifelt, aber wenn man dann mal wieder mutig sein konnte und stolz auf sich ist, weiß man wieder, wie sehr ! es sich lohnt :-) Ich möchte noch viel öfter mutig sein !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s