29 Gedanken zu „11. Januar

  1. „Ach Du liebe Zeit, Du Knuddelige Zeit, Du brave Zeit. Bist eine ganz tolle Zeit, eine ganz tolle Zeit. Und lass Dir nichts anderes sagen. Sollte einer von Dir sagen, vieles ist doof an Dir und zeigt Dir die Zunge oder haut Dich und wirft Dir Kohlrabi ins Gesicht, schick ihn zu mir oder ruf mich, ich bin in der Nähe, dann ziehe ich ihm die Hammelbeine lang. Auf Dich, liebe Zeit, will ich achten. Pass auf Dich auf, dass Du nicht verkommst.“

    Gefällt mir

  2. Ach du liebe Zeit!

    Ist denn schon Mittag?
    Der Mittag fast wieder vorbei?
    Der Nachmittag möchte vergehen
    Doch ist es der Abend
    Der sich noch ziert,
    Wolken zählt und
    den Wind nach
    den Wolken von morgen
    fragt

    Ach du liebe Zeit,
    Wo blieb nur der Tag?

    :-) :-) :-)

    Gefällt mir

  3. Ach, du liebe Zeit!
    ..wie gern sitze ich mit dir und lasse die Silben durch meine Gedankenfinger rieseln,
    streife mit dir um das Naturschutzgebiet, den nahen See, war gern mit dir auf Reise.
    Ach, du liebe Zeit, ich würde dich vermissen, wenn es dich nicht gäbe…

    Liebe Grüße aus der stillen, Uhrticken lauschenden Silbenkemenate,
    Silbia

    Gefällt mir

  4. & das, das passt jetzt Punktgenau!
    Ich überlegte die ganze Zeit, welch Reaktion könnt mir aus meinem Hirn mir spriessen…
    & schubst da kam dies grad eben angeflogen, sehr schön :-)

    & auch wenn ich es bei Dir schon mal geteilt habe, man möge es mir verzeihen, doch es ist so schön :-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s