Auszug Findesatz-Kommentare August 2014

Findesatz Kommentare August2014

Und schon ist der August da, damit wieder mein kleiner Auszug aus den Findesatz-Kommentaren des Monats im Vorjahr.

Viele wunderbare Sätze in den Kommentaren, die danach riefen, zu einem Gedicht zusammen zu fließen…

Lieben Dank für all diese Silben!

Und hier die Silbenschenker/innen:

Es war einmal – Christian www.lautdenkerchristiangruber.wordpress.com

Ein Mensch, den man lieb hat- blauferfuchs  http://www.blauerfuchs.wordpress.com

Es ist ein schönes Geschenk, wenn man das spüren kann –  Marion www.untermfirmament.wordpress.com

Arme weit auf, Welt umschlingen und einen Famosatemwegbleibkuß aufdrücken – Käthe Knobloch www.bittemito.wordpress.com

Das mache ich auch einmal. Warte nur, bis der richtige Moment mir winkt.- Marga www.margaauwald.wordpress.com

Verschwende dich, gib dich hin – Manne http://www.mannenawo.wordpress.com

Dabei nicht vergessen, Leben kann man nicht zurückgeben – Herr Hund http://www.hundstrueffel.wordpress.com

Wir leben doch alle in einer Welt – Ernestus  www.flowerywallpaper.com

Die Welt küssen, das tut man, indem man liebt, oder? – Wolkenbeobachterin www.stadtzottel.wordpress.com

Nichts, was ich am innigsten liebe, gehört mir tatsächlich –  Käthe Knobloch www.bittemito.wordpress.com

Mein Haus hat tausend Zimmer, aus Moos gemacht mein Bett – Michael www.luftzumathmen.wordpress.com

Hier streichelt selbst das Licht – Arabella www.teil2einfachesleben.wordpress.com

Das mag ich am Regen am meisten. Er wäscht das Tempo raus. – Marga www.margaauwald.wordpress.com

Juchuuuuu, die Welt ist so schön herrlich – Jörg Schmöe www.schmoeefoto.com

lastfrei schön  – Christian www.lautdenkerchristiangruber.wordpress.com

 

19 Gedanken zu „Auszug Findesatz-Kommentare August 2014

  1. … hops! Danke für Ihren Hinweis, dieses Pluralpoem nicht gelesen zu haben, wäre echt schade gewesen. Ich murmellaute es gleich nochmal vor mich hin. So schön…
    Spannend übrigens auch die Zeilenschenker aus der Vergangenheit wiederzulesen, immer wieder. Dankedankedanke, die Ihre.

    Gefällt mir

  2. Lustige Idee, liebe Marion.
    Beim ersten Lesen wirkt das Gedicht auf mich energetisch wie ein wildes Sammelsurium zusammen geworfener Schnipsel, denen man Gewalt antut, indem man sie versucht unter einen Hut zu bekommen.
    Nicht, dass nicht sowieso alles unter einem Hut wäre im Universum ;) – aber in dieser Form…
    Aber dieser Eindruck mag vielleicht ganz viel mit mir selbst zu tun haben und damit, wo ich innerlich grad stecke.
    Insofern: Nicht persönlich nehmen.
    Deine Seite ist deine Seite und sollte genau so sein, wie es dir entspricht.
    Liebe Grüße
    Marion – die andere

    Gefällt mir

    • Sei dir sicher, den Schnipseln wurde keine Gewalt angetan, vollkommen gewaltfreier Blog hier ;-)
      Wie wir es empfinden, ist natürlich immer subjektiv und alle Wirkungen sind erlaubt.
      Für mich fühlt es sich beim Zusammenstellen anders an, als würden sie zueinander fliegen und sich eine Silbe zur anderen fügen. Und manchmal darf es auch konträr sein, kann mitunter reizvoll sein.
      Auf die Vielfalt, in allen Bereichen, grüße ich dich, Marion

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s