Findesatz-Gedicht 149

Eine Lieblingsblume
Lieblingstee
Apfelkuchen mit Zimt
Lesen im Lieblingssessel
das schenke ich mir
Das Telefon überhören
Keine Nachrichten an diesem Tag
Das Gute sehen
An die Hoffnung glauben
das schenke ich mir
Annehmen was ist
Loslassen
Ausgeglichenheit atmen
Mir alles zutrauen
das schenke ich mir
Kreativ sein
Kind sein
Weise sein
Genügen
das schenke ich mir
Tanzen in der Küche
Nicht an Morgen denken
Unvernünftig sein
Wunder küssen
das schenke ich mir

5 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 149

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s