Findesatz-Gedicht 21

Hier liegt es
das Mehl, der Zucker, das Backpulver
die Äpfel, die Margarine, der Zimt
Wir können es liegen lassen
oder zugreifen
gestalten
kreativ sein
Also, lass uns was draus machen
Ich verspreche dir,
dann wird ein Duft
durchs Haus und den Garten strömen
Und wir
werden genießen
Hier liegt es
das Jahr, die Monate, die Wochen
der Tag, die Stunden, der Moment
Wir können es liegen lassen
oder zugreifen
gestalten
kreativ sein
Also, lass uns was draus machen
Ich verspreche dir,
dann wird ein Duft
durch unsere Körper und unsere Herzen strömen
Und wir
werden genießen

4 Gedanken zu „Findesatz-Gedicht 21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s