31. Juli

Wohin fallen wir, wenn wir aus allen Wolken fallen?

23 Gedanken zu „31. Juli

  1. Das hängt im Wesentlichen davon ab, an welchem geologischen Punkt der Erde wir uns gerade befinden. Werden wir von Spitzbergen erdolcht? Oder landen wir im Ozean? Knallen wir ungebremst auf die Erde? Oder haben wir einen Fallschirm, der unseren Fall bremst? Taoismus ist ein prima Fallschirm. Musik auch. Oder sitzen wir in einem Ufo? Steuern wir es mit unserem Willen, mit unseren Gedanken? Alles ist möglich, oder? Und Luftlöcher kommen vor. Und überhaupt: Runter kommen sie bekanntlich immer. 🙃

    Gefällt 6 Personen

    • Nein, liebe Lyrikerfreundin. Darf ich Dir bitte etwas widersprechen??Es gibt immer Situationen in unserem Leben, die uns bis an unsere Grenzen bringen und darüber hinaus und manchmal fallen wir auch aus den Wolken. Doch wie hart dieser Fall sein kann, legst Du fest. Nein. Hart…sind wir..zu uns selbst. Du bist Ying-Energie und das Holz. Du bist das Wasser, das weiche Wasser. Und die kreative Energie. Stark in Dir ruht dieses weiche Bett, auf das Du fällst. Das sehe ich. Und Shen. Deine Liebe. Du meinst hart zu fallen und fällst doch in den Fluss, der Dich bettet in die Kraft Deiner Poesie.
      Liebe Grüße
      Amélie

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s