42 Gedanken zu „13. Mai

  1. Das wechselt, aber es sind in der Regel alte Wörter, welche heute nicht mehr angewendet werden wie, Kleinod usw. Doch solche Würter drücken für mich auch einen Zeitgeist aus, den es so heute nicht mehr gibt und gerade das mag ich.

    Gefällt 6 Personen

  2. Ich hab keins.
    Allerdings tendiere ich dazu, lieber ja als nein zu sagen.
    Oder lieber auch statt oder.
    Und Wörter mit vielen Vokalen wie “Oumouamoua”.
    Überhaupt Hawaiianisch…
    Und Spanisch erst…
    Und: Schallplattarat.
    Eigenkreation.
    Allerdings sind Schallplattarate inzwischen wieder “in”.
    “In” klingt auch immer prima.
    Sogar auf Deutsch.
    Oder Liebling.
    Mal was Nurdeutsches.
    Allerdings…
    Ende.
    Manchmal mit Schrecken, manchmal auch ohne und manchmal ein toller Schriftsteller.
    Ende.

    Gefällt 1 Person

  3. Das ist schwierig, weil ich so viele Worte liebe. Silberdrache fällt mir sofort ein oder auch Krinoline, Huckepack nd Kladderadatsch. Manchmal kommt ein Wort geflogen, setzt sich auf meine Schulter und lächelt verstohlen über meine Nachdenkerei.

    Gefällt 1 Person

  4. Oh wie schön, beim lesen aller Kommentare schleicht sich ein Lächeln in mein Gesicht, ich stelle fest ich habe kein Liebchen Wort

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s